Seelsorgeeinheit "Am Limes"


GEMEINDEWALLFAHRT 2019

 

Gemeindewallfahrt Südmähren / Tschechien

07.10.2019 – 11.10.2019

Unsere diesjährige Wallfahrt der Seelsorgeeinheit „Am Limes“ findet von Mo, 07.10. bis Fr, 11.10.2019 statt und wird die Reisegruppe nach Südmähren (Straznice) in die Grenzregion zwischen Tschechien und der Slowakei führen, wo wir auch einen Tag einem Besuch von Pfarrer Rudolf Pavlik - Pater Timotej – in seiner Heimat widmen.

Ziele der Reise werden u.a. sein: Kloster Velehrad, Schloss Lednice, die Stadt Straznice mit Schlosspark und Freilichtmuseum, die Weißen Karpaten, die Heimatstadt von Pater Timotej „Skalica“ in der Slowakei sowie der dortige Wallfahrtsort Sastin Straze.

Eine ausführliche Reisebeschreibung können Sie gerne über das Pfarramt Herlikofen anfordern oder auf der Internetseite der Seelsorgeeinheit „Am Limes“ einsehen.

Preis pro Person im DZ (inkl. HP): ca. 420,-- € / EZ- Zuschlag 32,-- €!

Anmeldung bei Barbara Ritzer unter Telefon: 07171 / 82818

Mit der Anmeldung erbitten wir eine Anzahlung von 200,-- € pro Person auf nachfolgendes Konto:

Aloisia Widmann Treuhand, IBAN: DE92 6145 0050 1001 0020 51, BIC OASPDE6AXXX


Der Pilgerrat


Programm:

Südmähren – eine Landschaft wie im Paradies
Südmährische Kirchen, Schlösser und Gärten

Tag 1 (07.10.2019): Anreise nach Straznice

Abfahrt:  04.30 Uhr ab Herlikofen + übliche Sammelstellen.

An Prag vorbei führt die Anreise zum Hotel im Raum Brünn nach Straznice. Zimmerbezug im guten 3*+ Hotel STRÁŽNICE in Straznice. Abendessen im Hotel bei Kerzenlicht.

Tag 2 (08.10.2019): Weinland, Schlösser und Parks Lednice-Valtice (UNESCO ), Kloster Velehrad

Besuch des zweitgrössten Klosters Tschechiens Velehrad, das älteste Zisterzienserkloster Mährens. Am Nachmittag Ausflug zum Schloss Lednice – Eisgrub (UNESCO). Die Parkanlage, Paradiesgarten genannt, wird begeistern. Am Abend: romantisches Abendessen und Weinprobe in Petrov.  

 

Tag 3 (09.10.2019): Besuch in der Slowakei

Besuch bei Pfarrer Rudolf Pavlik (Pater Timotej) in der tschechisch-slowakischen Grenzregion. Kirchenführung in St. Michael Skalica und Museumsführung. Hl. Messe und Kirchenführung in der Wallfahrtsbasilika in Sastin Straze. Besuch in der Pfarrei von Pfarrer Timotej in Rohov. Abendessen im Hotel Straznice.

                                                                             

Tag 4 (10.10.2019): Urlaubsort Straznice, Panoramafahrt durch die Weißen Karpaten ( UNESCO )
B
esichtigung der  historischen Stadt Straznice mit Reiseleitung, inkl. eines Spaziergangs durch den Schlosspark und des Besuchs des Freilichtmuseums. Desweiteren Besuch der Mariä Himmelfahrtkirche inkl. einem Orgelkonzert, sowie Feier eines Wallfahrergottesdienstes. Nachmittags Fahrt der Weißen Karpaten entlang in das Weindorf  Blatnicka.  Bis heute  werden dort noch Trachten erzeugt (Besuch einer der Werkstätte). Anschließend: Wallfahrtskapelle des Hl. Antonius mit Kreuzweg auf dem Antonius Berg. Am Abend: Abschiedsfeier mit Folkloremusik, mährischen Spezialitäten, Wein und Bier.

Tag 5 (11.10.2019): Heimreise

Tagesfahrt zurück in die Heimat!

 

Alle Leistungen laut Programmbeschreibung!

 

So wohnen Sie:

HOTEL***STRÁŽNICE - Das gute 3*+ Hotel verfügt über 68 Zimmer und einige Appartements, die alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet sind. Im Hotel stehen den Gästen ein Restaurant, eine Weinstube, verschiedene Salons, ein Konferenzsaal mit 100 Plätzen und eine Sommerterrasse zur Verfügung.

Straznice liegt im Südosten von Brünn, unweit der tschechisch-slowakischen Grenze. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung Südmährens und europaweit wegen seines Folklorefestes bekannt. Große Schlossweinkeller, ein sehenswertes Freilichtmuseum, und die zentrale Lage in den Weinanbaugebieten Südmährens sind weitere Pluspunkte für Straznice.


Familienwallfahrt Rom – Termin 2019